Unterschiede der beiden Zaunarten

Wer sich für sein Grundstück einen neuen Zaun für den Garten oder Vorgarten anschaffen will, steht vor einer großen Auswahl an Produkten und hat somit die Qual der Wahl. Damit Sie bei der großen Auswahl nicht die Orientierung verlieren, möchten wir Ihnen unsere beiden Zaunvarianten einmal vorstellen und Sie für einen dieser beiden Lösungen begeistern.

Die erste beiden Variante kennen Sie vielleicht schon aus den beiden Sortimentsvorstellung. Die Rede ist von unseren einseitigen Betonzäunen und unseren beidseitigen Betonzäunen. Der andere besondere Zaun den wir Ihnen vorstellen wollen ist der XPS – Zaun. Welche dieser drei Varianten sollen Sie sich nun zulegen, um Ihr Grundstück aufzuwerten und schöner zu gestalten? Dieser Frage werden wir uns in diesem Blogbeitrag nun widmen.

XPS – Zäune

Der erste Bereich den wir näher betrachten werden, werden unsere XPS – Zäune sein. XPS – Zäune sind aus sehr widerstandsfähigen Baustoffen gefertigt, sodass sie starken Witterungsbedingungen widerstehen und feuchtunempfindlich sind. Die Abkürzung XPS steht für „extrudierter Polystryrolschaum“ und ist ein moderner Baustoff, der überall auf der Welt eingesetzt wird. Dieser Baustoff ist zusätzlich sehr ökologisch und umweltfreundlich, da es mit Kohlendioxid aufgeschäumt wird. Mit diesen Zäunen tun Sie somit auch etwas für die Umwelt und erhalten einen sehr druckfesten und stabilen Zaun. Preislich liegen diese XPS – Zäune jedoch oberhalb des Preises der Betonzäune. Das hat jedoch den Grund, dass die XPS – Zäune sehr aufwendig produziert werden und einen wesentlich besseren Lärmschutz bieten, da der Baustoff sehr feinkörnig ist, sodass der Schall dort sehr schwer durch kommt. Wohnen Sie also an einer stark befahrenden Straße und möchten Ihren Garten trotzdem in eine Wohlfühloase verwandeln, sollte diese Zaun Art Ihre erste Wahl sein, denn die Lärmschutzwerte dieses Zaunes sind dann auch den Preis wert.

XPS Zaun mit Gartentür

Anwendungsbereich

Durch die modulare Bauweise der einzelnen XPS – Platten ist eine individuelle Bauhöhe der XPS – Zäune möglich. Durch die Bauhöhe ist somit eine optimale Umzäunung des Grundstückes möglich, besonders um neugierigen Blicken zu entgehen. Durch die hohe Dämmfähigkeit dieses Baustoffes ist somit auch möglich, störenden Verkehrslärm aus seinem Garten fern zu halten. Auch innerhalb der Grundstücks ist es somit möglich besonders zu schützenden Bereiche, wie Terrassen oder Teichanlagen vor unnötigen Lärmquellen abzuschirmen. Auch die Einsatzmöglichkeiten sind sehr vielseitig. Die XPS – Platten können sowohl zur Zaunkonstruktion, als auch für den Bau von Schuppen oder Mülltonnenplätzen verwendet werden. Die Verwendung dieser XPS – Platten sind somit sehr vielseitig. 

Leichte Montage durch leichten Baustoff

Durch die besonderen Materialeigenschaften, sind XPS-Platten besonders leicht und können problemlos von zwei Personen montiert werden.

Umfangreiche Farbauswahl

Für unsere Kunden halten wir eine große Farbpalette für die XPS – Zäune bereit. Diese können Sie unter folgendem Link einmal nachvollziehen.

Betonzäune

Neben den XPS – Zäunen gibt es natürlich noch unseren Betonzäune. Diese unterteilen sich in einseitige und beidseitige Betonzäune. Der große Unterschied zwischen den XPS – Zäunen und den Betonzäunen ist natürlich der Baustoff. Auch die Produkteigenschaften sind etwas anders. Der Betonzaun wird entweder aus herkömmlichen Ziegeln oder Bruchstein zusammengestellt. Sie haben mit den Betonzäunen somit die Möglichkeit einen besonderen Charakter und Charme auf Ihrem Grundstück zu platzieren. Die XPS – Zäune bestehen da nur aus gerade Platten, die strängend den vorgeschriebenen Bereich mit ihrem modernen Design abgrenzen.

08_doppelseitige_Betonzäune

Betonzäunen bieten hier mehr Individualismus. Kombinierbar mit Metall und Holzelementen, bieten Betonzäune für jeden Bereich des Grundstücks die passenden Zaunelemente an. Soll es für den Vorgarten eher ein Zaun mit Metallelementen sein, wie man das von vielen Grundstücken kennt oder soll eine Gartenlandschaft mit einer einseitigen Betonzaunstruktur eingegrenzt werden oder soll ein das Grundstück zum Nachbarn mit einem Betonzaun und Holzlamellen abgetrennt werden? Sie sehen, mit Betonzäunen bleiben hier kaum Wünsche offen. Neben den vielen Einsatzmöglichkeiten und Designelementen, besticht ein Betonzaun natürlich auch durch sein zeitloses Design. Gartenzäune aus Beton gehören schon seit vielen Jahrzehnten zum Landschaftsbild einer jeden Straße in Deutschland. Auch eine Gartenlandschaft kann durch Betonzaunelemente stark aufgewertet werden. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Langlebigkeit. Aufgrund des Baustoffes Beton sind Betonzäune besonders langlebig und weisen eine geringe Wartungsintensität auf. Einmal aufgestellt, kann man die Zäune über Jahre bis Jahrzehnte an ihrem Platz lassen ohne sich darum kümmern zu müssen. Auch in diesem Punkt sind Betonzäune sehr zu empfehlen. Möchten Sie noch mehr über die Gestaltungsmöglichkeiten von Betonzäunen erfahren, dann schauen Sie sich gerne noch einmal unsere beiden Blogbeiträge dazu an.

Einseitige Betonzäune

Beidseitige Betonzäune

Fazit

Abschließend ist zu sagen, dass sowohl die XPS – Zäune, wie auch die Betonzäune ihre Vorzüge haben. Bestrechen die XPS – Zäune doch durch ihren erstklassigen Lärmschutz, ihrem modernen Design und individueller Einsetzbarkeit, bestechen die Betonzäune durch ihre Langlebigkeit, ihrem eigenen Charakter und der Vielseitigkeit, durch die Mischung mit weiteren Baustoffen, wie Holz- und Metallelementen, sind ganz eigene Akzente möglich. Egal für welchen Baustoff Sie sich entscheiden, eine hohe Witterungsbeständigkeit und Stabilität bringen beide Zaunarten mit sich.

Klingen diese Bauarten für Ihr Grundstück bzw. Gartenanlage interessant? Dann lassen Sie uns doch einfach unverbindlich telefonieren und wir klären alle weiteren Details für Ihr Vorhaben. Ist ein Telefonat nicht möglich, dann nutzen Sie gerne unser Kontaktformular. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!